Was ist der ideale Konzertsaal?

Neue internationale Konzerthallen nahmen in den Feuilletons der letzten Zeit einen großen Raum ein. Es wurden einige neu eröffnet, weitere sind im Bau, Projekte wurden gestrichen oder gestoppt und viele werden kontrovers diskutiert. Der Autor zeichnet die Entwicklung nach in seinen Anmerkungen über neue Säle, die Politik und Herausforderungen bei der Planung und dem Bau

Bühnentechnische Rundschau - Logo

Beginnen wir in Wrocław (Breslau), Polen. Dies ist die drittgrößte Stadt Polens, und viele Bürger würden behaupten, dass sie die vibrierendste Musikszene im ganzen Land bietet. Im letzten November fand beispielsweise das 19. Jazztopad Festival statt und wurde mit viel Kreativität von Intendant Piotr Turkiewicz kuriert. Das Festival fand in dem Nationalen Forum für Musik (Narodowe Forum Muzyki) statt. Der Bau wurde 2015 eröffnet. Die polnischen Architekten APA Kuryłowicz & Associates ließen sich von Musikinstrumenten inspirieren.

Die Außenfassade ist mit ihrem Holz dem Körper eines Saiteninstruments nachempfunden, während die Foyers aus Corian, einem mineralisch-organischen Verbundwerkstoff, an die Tastatur eines Klaviers erinnern sollen. Der Akustikplaner war Russell Johnson mit seinem Team von Artec Consultants. Nach seinem Tod 2007 führte Artec das Projekt fort. Der große Konzertsaal ist als ansehnliche Schuhschachtel in hellen Farben und mit viel Holz gestaltet. 1800 Zuschauer haben auf vier Ebenen Platz. Außerdem gibt es drei Kammermusiksäle von 250 bis zu 400 Zuschauern. Der Konzertsaal ist das architektonische Highlight des Projekts. Die kleineren Kammermusiksäle sind weniger ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR 5 2023
Rubrik: Tontechnik & Akustik, Seite 52
von David Staples

Weitere Beiträge
Im Packeis gefangen

Ein Boot treibt havariert in der Antarktis, eingeschlossen vom Packeis, durchgeschüttelt von Stürmen. Seine Besatzung besteht aus einer Familie, mit Kind, und Freunden. Hunderte von Tagen harren sie aus, vertreten sich die Beine auf dem kleinen Deck, klettern auf das Dach und manchmal auch auf den Mast. Oder sie staksen über die Eisschollen. Was suchten sie dort im...

Personalien 5/23

Entdeckung
In Rom wurde im Juli ein verschollenes Theater ausgegraben. Zudem wurden Stücke aus einem Zeitalter entdeckt, aus dem es bisher nur wenig Überbleibsel gab. Eigentlich sollte mitten in der italienischen Hauptstadt ein neues Hotel nahe dem Vatikan entstehen. Dort, wo der Garten geplant war, wurden im Juli allerdings die Ruinen eines antiken Theaters...

Markt 5/23

01. Lärmminderung bei Outdoor-Veranstaltungen
Die Software NoizCalc von d&b audiotechnik ist ab sofort in Version 4.0 verfügbar. Sie bietet gegenüber den Vorgängerversionen eine neue grafische Benutzeroberfläche und einen optimierten Arbeitsablauf, um ein unkompliziertes und intuitives Anwendererlebnis zu schaffen. Zu den Erweiterungen gehören eine größere...