Vom Klang zu Bildwelten

Bühnenprojektionen mit dem Boxer 4K30 von Christie®

Für ihre aufwendigen Bühnenprojektionen setzte die Oper Zürich in der vergangenen Spielzeit drei neue Projektoren von Christie® ein. In der ersten Spielzeit haben sich die kompakten Geräte bewährt, berichtet Lichtgestalter Elfried Roller. Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, kommt in der neuen Saison ein weiterer Projektor hinzu. Ein Blick auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die Erfahrungen im modernen Opernbetrieb.

Es gibt Stücke im Bereich des Musiktheaters, die geradezu dazu prädestiniert sind, Grenzen der Inszenierung zu überschreiten. Das Publikum in einen Sog aus Bild und Klang, Traum und Wirklichkeit hineinzuziehen, und so nicht nur eine traditionelle Geschichte zu erzählen, sondern eine kraftvolle Einheit zu schaffen, die bewegt – musikalisch wie visuell. Ein solches Stück ist Heiner Müllers „Die Hamletmaschine“ (1977), dessen Vertonung von Wolfgang Rihm 1987 am Nationaltheater Mannheim Premiere feierte. Die Oper zieht Shakespeares „Hamlet“ ins Groteske und zerpflückt das Drama bis auf reine Fragmente, die der Regie viel Raum zur Interpretation lassen. Ein Schlüsselelement des von Sebastian Baumgarten am Opernhaus Zürich inszenierten Stücks ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 5 2017
Rubrik: Thema: Bau & Betrieb, Seite 70
von Firmeninfo

Vergriffen
Weitere Beiträge
Ereignisreiche Zeiten

Das Inspizienten-Netzwerk ist sehr aktiv. Im Juni traf man sich auf der Stage|Set|Scenery, im Juli reisten 29 Inspizienten zum „European Stage Management Symposium“ im Rose Bruford College in London. Im Januar wird das Engagement der Inspizienten konkrete Ergebnisse zeigen: Dann startet das erste Modul der Ausbildung zum „Geprüften Inspizienten/Stage Manager“.

Vier...

Arbeitsplatz Theater – bereit für die Zukunft?

Auf der Stage|Set|Scenery wurde in einem Round Table zum Thema „Arbeitsplatz Theater – bereit für die Zukunft“ diskutiert. Dabei tauchten viele Fragen auf, deren Antworten noch zu finden sind, zum Beispiel: Wie begeistert man den Nachwuchs für den Arbeitsplatz? Wie begegnet man dem Fachkräftemangel? Wie interessiert man neue Menschen fürs Theater? Der Autor hat die...

In den Händen des Schicksals

Zum 72. Mal fanden die Festspiele in diesem Jahr statt, dabei war auch die Seebühne wieder ein Publikumsmagnet. „Carmen“ von Georges Bizet, bei ihrer Uraufführung 1875 in Paris noch umstritten, gehört mit ihren eingängigen Melodien längst zu den Opernklassikern. Jeden Abend kamen nahezu 7000 Festivalgäste zum Festspielhaus und begeisterten sich neben Musik und...