Szenisches Bewegen von Personen

Den Naturgesetzen trotzen, schwerelos über die Bühne oder möglichst direkt über den Köpfen des Publikums fliegen, aus einem „Toaster“ in die Szene geschossen werden oder von der Bühne durch eine Personenversenkung verschwinden: Diese Bewegungen, von der Regie gern spektakulär inszeniert, hat die Technik stets sicher zu realisieren. Eine neue DGUV-Information bietet dem Personal eine Unterstützung beim Einsatz der entsprechenden Arbeitsmittel.

Was ist Besonderes zu beachten, wenn Arbeitsmittel zum szenischen Bewegen von Personen ausgewählt und verwendet werden? Wie kann der besondere szenische Vorgang, bei dem in der Regel das für allgemeine Arbeitsvorgänge tolerable Risiko überschritten wird, sicher stattfinden? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten zur Personalauswahl sind wichtig, um die Verkehrssicherungspflichten im Arbeits- und Gesundheitsschutz beim sogenannten Fliegen zu erfüllen?

Hierzu hat das Sachgebiet „Bühnen und Studios“ der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) mit der neuen DGUV-Information

215-320 „Arbeitsmittel zum szenischen Bewegen von Personen“ eine wesentliche Hilfestellung zusammengestellt. Mit der Veröffentlichung werden die bisherigen Publikationen DGUV-Information 215-320, „Fliegen von Personen bei szenischen Darstellungen – Flugwerke sicher bereitstellen und benutzen“, und die DGUV-Information 215-321, „Bereitstellung und Benutzung von Versenkeinrichtungen“, ersetzt.

Hier werden Maßnahmen und Kriterien zum szenischen Bewegen von Personen mit Arbeitsmitteln beschrieben, die ein umsichtiger und verständiger, in vernünftigen Grenzen vorsichtiger Mensch für notwendig und ausreichend hält, um ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 4 2020
Rubrik: Thema: Bau & Betrieb, Seite 22
von Wolfgang Heuer