Fokus 3/22

Orchester und Klimaschutz

Anlässlich des Weltumwelttags am 5. Juni betonte die Deutsche Orchestervereinigung das wachsende Engagement der Berufsorchester für mehr Nachhaltigkeit im Musik- und Orchesterbetrieb. Das Beethoven Orchester Bonn ist seit 2021 UN-Klimabotschafter. Vor Kurzem erreichte das Stuttgarter Kammerorchester (SKO) als erstes Orchester in Deutschland die Klimaneutralität und vollzieht als erstes deutsches Orchester den kompletten Wechsel von Papier auf digitales Notenmaterial.

Die Bamberger Symphoniker wollen in Zentraleuropa nur noch mit dem Zug reisen. Lassen sich Flüge nicht vermeiden, werden Direktflüge gebucht und entstandene Emissionen durch Unterstützung nachhaltiger Projekte im Zielland kompensiert. www.nmz.de

Kooperation der Oper Leipzig mit der Icelandic Opera

Anlässlich der Frühjahrskonferenz von Opera Europa in Prag gaben Fedora und Opera Europa die Empfänger der ersten Ausgabe ihrer Next Stage Grants bekannt. Zu den fünf auserwählten Vorreitern in den Bereichen Oper und Tanz gehört auch die Oper Leipzig, deren Transformationsprojekt „Nachhaltige Kostüme“ als Kooperation mit der Isländischen Oper angelegt ist und jetzt mit 70.000 Euro gefördert wird. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 3 2022
Rubrik: Fokus, Seite 10
von

Weitere Beiträge
Geschichten von Metamorphosen

Venedig hat seine Kunst-Biennale wieder. Bis November dieses Jahres dreht sich von den Gärten am Ostrand und bis hinein in die Lagunenstadt wieder alles um den aktuellen Stand der Kunst. Mit einem Jahr Verspätung, denn aufgrund der Covidpandemie musste der Zweijahresrhythmus unterbrochen werden. Seit ihrem Bestehen 1895 war die „Mutter aller Biennalen“ nur in den...

Der digitale Bühnenraum

Die Schauburg am Elisabethplatz in München ist als reines Kinder- und Jugendtheater eines der renommiertesten Häuser für das junge Publikum in Deutschland. Zwei Säle, die Große und die Kleine Burg, sowie ein kreativer Raum, das LAB im Dachgeschoss, bieten viele Möglichkeiten für neugieriges Publikum – vom Baby- bis ins junge Erwachsenenalter. Zeitgenössische Stücke...

Die Saison des Kraken

Khaled Alwarea und Mike Shnsho von UV Lab sind inspiriert, jung, dynamisch und Autoren einer Architektur, die vor allem Kunst ist, gleichzeitig der Musik eine Bühne bietet und die Menschen zusammenbringt. Viele Kreationen des Architekturbüros, zu denen sich je nach Projekt andere Architekturkünstler oder -künstlerinnen gesellen, gehorchen diesem Anforderungsprofil,...