Events anders denken

Die Pandemie verändert die Event-Branche nachhaltig. Aus diesem Grund hat die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ihren Studiengang „Eventmanagement & Entertainment“ zukunftsweisend neu ausgerichtet.

Prof. Dr. Thomas Berger, Leiter des Instituts für Kultur- und Kreativwirtschaft an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), ist überzeugt davon, dass gerade die Veranstaltungsbranche mit guten Konzepten punkten kann: „Den Studiengang ‚Eventmanagement & Entertainment‘ hat die FHM zum neuen Studienjahr komplett neu ausgerichtet und dabei die aktuelle Lage berücksichtigt. Wir möchten unseren Absolventen das passende Rüstzeug vermitteln, um agil und kreativ die Welt nach der Pandemie zu gestalten und Erlebnisse zu schaffen.

“ Der Bachelorstudiengang „Eventmanagement & Entertainment“ läuft an der FHM drei Jahre in Vollzeit, er beinhaltet auch eine 24-wöchige Praxisphase. Die FHM bietet ihn in Hannover, Köln, Bielefeld und Bamberg an. In Zeiten der Coronakrise ist gerade in der Veranstaltungsbranche schnelles und agiles Umdenken angesagt – neue Formate müssen her. Einen Beitrag dazu leistet laut Prof. Dr. Thomas Berger der Studiengang ‚Eventmanagement & Entertainment‘, den er am Campus Hannover verantwortet: „Die systematischen Grundregeln des Veranstaltungsmanagements ändern sich stetig – das hat uns nicht zuletzt die Pandemie deutlich vor Augen geführt. Veranstaltungsmanager müssen ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR 5 2021
Rubrik: Beruf/Bildung, Seite 94
von Presseinfo

Weitere Beiträge
Vorhang auf. Aber bitte leise!

Wer schon mal ein Musical besucht hat, weiß, welch aufwendige Inszenierung den Zuschauer in der Regel verzaubern soll. Fliegende Artisten, schwebende Requisiten und blitzschnelle Kulissenwechsel. All das trägt zur Faszination der Bühnendarbietung bei. Damit dies reibungslos vonstattengehen kann, braucht es leistungsstarke Getriebe. Sie heben und senken die teils...

Vorschau und Impresssum 11/21

Bühnentechnische Rundschau
115. Jahrgang; gegründet 1907

Herausgeber
Der Theaterverlag und Deutsche Theatertechnische Gesellschaft, vertreten durch: Karin Winkelsesser, Wesko Rohde, Torsten Kutschke (V. i. S. d. P.)

Redaktion
Iris Abel, Julia Röseler Nestorstraße 8–9
10709 Berlin
Tel.: 030 254495-60
Fax: 030 254495 -12
E-Mail: redaktion@btr-friedrich.de
www.der-the...

Die Rückkehr der Musik

Vom Ständchen im Seniorenheim-Garten über Livestreams bis hin zu analogen Veranstaltungen: Rock, Klassik, Jazz, Indie, Chormusik, Schlager – alle Genres sind dabei. Für sein Projekt „Die Rückkehr der Musik“ hat der Fotograf Reiner Pfisterer bundesweit von April 2020 bis Anfang September 2021 mehr als 200 Konzerte, Proben und Videodrehs besucht. Die große Vielfalt...