gewonnen: crystal pite

Die Kanadierin mit der deutschen Kompanie Kidd Pivot Franfurt RM hat am 18. Juni den mit 25.000 Dollar dotierten «Jacob's Pillow Dance Award» erhalten. Der Preis ist eine anonyme Spende. Das traditionsreiche Festival in Becket (Massachusetts) ehrt damit nach Alonzo King, Merce Cunningham und Bill T. Jones eine der «talentiertesten und intelligentesten Tanzkünstlerinnen der letzten Jahre».

Crystal Pite, die Ex-Tänzerin bei William Forsythe, war bereits mit Arbeiten für verschiedene Kompanien beim Festival zu sehen, zuletzt 2009 mit ihrer Frankfurter Neugründung und dem Stück «Lost ­Action». Diesmal ist sie mit «Dark Matters» vom 6. bis 10. Juli dabei.
jacobspillow.org

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zur tanz-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2011
Rubrik: menschen, Seite 26
von